Blütenpollen zur Vitalisierung

Der von Bienen gesammelte Blütenstaub ist die reichste Quelle an natürlichen und wertvollen Nahrungsbestandteilen. Er enthält Proteine, Vitamine, Mineralien, Enzyme, Aminosäuren und sogar natürliches Antibiotikum und hat sogar zusätzlich noch antioxidative Eigenschaften. Bei regelmäßiger Einnahme kann das Immunsystem deutlich gestärkt werden. Bienenpollen sind ein wahres Vitalisierungsmittel! An die 100 Substanzen sind bisher in Bienenpollen gefunden worden.

Die Natur hat die Blütenpollen als Nahrung für die Bienen-Nachkommen gedacht. Sie werden von den Bienen während des Fluges von Blüte zu Blüte gesammelt und im Bienenstock abgeladen. Imker sammeln dann einen gewissen Anteil von Zeit zu Zeit an Pollen heraus, die somit dann auch dem Menschen zur Verfügung gestellt werden können.

Studien

Bisher wurden leider nur an Mäusen Untersuchungen durchgeführt, diese aber auf wissenschaftlich anerkanntem Niveau. Sie zeigen eindeutig einen Anteil Flavonoide, die aktiv als Radikalenfänger wirken. Es wurden zudem Schmerzlinderung und Entzündungshemmung festgestellt.

Andere Wirkungsweisen sind seit Jahrtausenden überlieferte Erfahrungsberichte. So sollen Blüten-, auch Bienenpollen genannt, den Energiepegel hochfahren und somit aktivierend und leistungssteigernd wirken.

Sportler zum Beispiel berichten von erstaunlich schnell spürbar verbessertem Leistungsniveau.

Allein bedingt durch den Proteinanteil in hoher Qualität, dem wichtigsten Baustein unserer Muskeln, stellen die Bienenpollen eine äußerst wertvolle Nahrungsergänzung dar. Zu den Erfahrungsberichten gehören auch Phänomene wie Verlangsamung des Alterungsprozesses, Verbesserung der Verdauung und auch Beleben der Sexualität.

Generell geht man von einer Steigerung auf mentaler und physischer Ebene aus.

Nahrungsergänzung

Diese Pollen werden häufiger in Produkten zur Nahrungsergänzung verarbeitet (z.B. mit wertvollem Propolis oder Gelee Royal) oder auch pur auf den Markt gebracht. In getrockneter, eher krümeliger Form, in Kapseln, als Saft oder Nektar sind sie in Reinform zu haben.

Dosierung

1 Teelöffel pro Tag gilt durchschnittlich als Einstiegsmenge. Allmählich kann man die Dosis bis auf 1 EL oder bei umfangreichen Trainingseinheiten und harter körperlicher Arbeit auch auf 1 ½ EL erhöhen. Da der Geschmack recht markant und eigenwillig ist, bevorzugen viele Blütenpollen-Fans eine Kombination mit dem Morgenmüsli oder einem Smoothie. In jedem Falle sollten sie zum Schutze der Nährstoffe kalt oder lauwarm verzehrt werden. Von einem Einrühren in heiße Getränke oder Suppen wird abgeraten.

Zu beachten ist noch beim Verzehr von Gelee Royal, dass man nur eine sehr geringe Dosis zu sich nehmen sollte. Man geht von einer Messerspitze aus. Besonders Allergikern ist vor dem ersten Kosten dieser speziellen Produkte ein Besuch beim Heilpraktiker oder Arzt zu empfehlen, da ggf. mit starken Überreaktionen gerechnet werden muss. Die unglaublich weitreichende Wirkungsweise ist diesen kleinen Umweg jedoch allemal wert. Es handelt sich geradezu um ein Wundermittel aus der Natur!

Gesunde Ernährung und vielseitige Bewegung

In unserem OneClick.Fit Blog wirst Du zukünftig noch viele weitere interessante News und hilfreiche Informationen zu den Themen Nahrungsergänzung, gesunde Ernährung und vitale Nährstoffe finden. Viel Spaß beim Lesen! Und nicht vergessen: Die Kombination aus gesundem Fitnesstraining, vitalstoffreicher Ernährung und wertvoller Entspannung ist die Grundlage für ein aktives und ausgeglichenes Leben! Als Mitglied von OneClick.Fit kannst Du zu Hause trainieren, dich bewusst ernähren und regelmäßig entspannen.

 

 

 

2017-03-28T10:33:55+00:00 August 12th, 2016|