Vegan, Paleo oder Low Carb? Was ist was?

Immer mehr Menschen entscheiden sich, vegan zu leben. Und fast alle Menschen, die auf ihre Figur achten, sprechen von „Low carb“. Weißt Du den genauen Unterschied zwischen veganer und vegetarischer Ernährungsweise? Oder hast Du schon mal gehört, dass es neben „Low Carb“ auch „No Carb“ gibt? Wir haben die beliebtesten Ernährungsformen für Dich zusammengefasst.

Die Ernährungsweisen im Überblick

Vegetarische Ernährung

Als Vegetarier isst Du kein Fleisch, sondern nur Produkte vom lebenden Tier, wie zum Beispiel Milch, Eier und Honig. Du verzichtest bei der vegetarischen Ernährung komplett auf Fleisch und Fisch. Ob Du außerdem auf Eier und Milch verzichtest, hängt ganz davon ab, welche Form der vegetarischen Ernährungsweise Du wählst.

Vegane Ernährung

Bei der veganen Ernährung verzichtest Du auf alles, was vom Tier stammt. Du isst kein Fleisch, keine Eier, keine Milchprodukte und auch keinen Honig. Produkte, die aus diesen Lebensmitteln hergestellt werden, gehören ebenfalls nicht in den Einkaufskorb. Viele Veganer lehnen außerdem Kleidungstücke und Medikamente ab, die einen tierischen Anteil haben.

Frutarische Ernährung

Diese Ernährungsform ist für alle, die sich nur von pflanzlichen Produkten ernähren möchten. Als Frutarier isst Du sehr viel Gemüse und Obst, wobei das Wohl der Pflanzen an erster Stelle steht. Pflanzen sollen genauso wenig leiden, wie Tiere, daher achten Frutarier darauf, dass die Pflanzen nicht geschädigt werden. Fallobst, Nüsse und Samen eignen sich für diese Ernährungsweise besonders gut.

Pescetarische Ernährung

Unter Pescetarismus versteht man eine Ernährungsweise, die den Verzehr von Fleisch ausschließt, aber Fisch beinhaltet. Honig, Eier, Tiermilch und Meeresfrüchte sind ebenfalls erlaubt.

Paleo Ernährung

Bei der Paleo-Ernährung isst Du ordentlich viel Fleisch, Fisch und Eier. Du verzichtest dafür auf Getreide, Milchprodukte und industriell hergestellte Lebensmittel. Paleoaner ernähren sich quasi wie ein Steinzeitmensch.

„No carb“ und ketogene Ernährung

Bei der ketogenen Ernährungsweise, auch „no carb“ genannt, verzichtest Du komplett auf Kohlenhydrate. Du isst sehr viel Eiweiß und Fette. Die Eiweiße und Fette kannst Du in Form von Fleisch, Fisch, Quark, Eiern, Nüssen, Soja-Produkten und vielen weiteren proteinreichen Lebensmitteln zu Dir nehmen.

Low Carb Ernährung

In der Low Carb Ernährungsweise reduzierst Du die Kohlenhydratzufuhr auf ein Minimum. Brot, Nudeln und Kartoffeln stehen definitiv nicht auf dem Speiseplan. Dafür aber viel Gemüse und proteinreiche Lebensmittel, wie Hähnchen, Tofu, Salate und Gemüsesuppen. Nüsse, Chia-Samen, Hanfsamen und Kürbiskerne sind in Deinem Low-Carb-Einkaufskorb ebenfalls gern gesehen.

Welche Ernährungsweise ist für mich die richtige?

Grundsätzlich ist es sinnvoll, dass Du Dir zum Thema „Ernährung“ Gedanken machst, damit Dir bewusst wird, was Du isst und was Dir gut tut. Welche Form der Ernährung für Dich die richtige ist, hängt neben ethischen Aspekten natürlich auch davon ab, welches Ziel Du bei der Ernährung verfolgst. Steht die Gewichtsreduktion im Vordergrund, so kann die ketogene Ernährungsweise eine Zeit lang sehr effektiv sein. Möchtest Du grundsätzlich auf tierische Fette verzichten, so könnte die vegane Ernährungsform für Dich genau die richtige sein.

Viele Ernährungsweisen lassen sich sogar gut miteinander vereinen. So schwören zum Beispiel viele Low Carb Anhänger auf eine vegane Low Carb Ernährung.

Wir empfehlen Dir eine gesunde, basische und ausgewogene Ernährung, damit Dein Körper alle wichtigen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Eiweiße und Fette bekommt, die er für einen gut funktionierenden Stoffwechsel benötigt. Kohlenhydratreduzierte, zuckerfreie und naturbelassene Lebensmittel sind aus unserer Sicht eine sehr gute Wahl.

Doch Ernährung ist nicht alles! Wichtig ist auch, dass Du ausreichend Wasser trinkst, Dich viel bewegst und Dir Phasen der Ruhe gönnst, damit Du gesund bleibst und mit Stress-Situationen gut umgehen kannst. Hole Dir Dein Training zu Dir nach Hause und passe es Deinem Leben an!

2017-06-27T13:38:21+00:00Juni 27th, 2017|